Entgrenzung

Standard

 

 

 

 

Damals hieß es
Gehe nicht alleine über die Straße

Später
Tue dies oder das nicht
Das gehört sich nicht
Ist verboten
Wird bestraft

Zuletzt erschufen sie die Hölle

Dann der Himmel
Er schien mir leer
Wenn ich so die Menschen betrachtete
Wahrnahm
Angstzerfressen

Das Nirwana barg keinen Reiz
Und das Leben erschien eng

Als die Wand vor der Unendlichkeit
Oder war es nur ein Bretterzaun
Als eine unbestimmte Grenze erschien
Fürchtete ich mich

Wo bliebe da all die gewohnte Sicherheit
Die bequeme Fremdbestimmung fiele weg
Verunsicherung qüalte mich

Doch dann
Der Ödnis satt schritt ich hinüber
Und siehe da
Erst jetzt
Seit dem
Bin ich hier
Mit Dir

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s