Archiv für den Monat September 2016

Schrift

Standard

 

 

 

 

Als die Götter den Menschen
Die Kunst des Schreibens schenkten
Und die Engel uns das Lesen beigebracht
War dies Privileg Pharonischer Schreiber
Katholischer Mönche und selten dem Adel geläufig

Heute schreibt jede Seele in den Himmel
Jeder Geist ins Firmament
Was Sie fühlt und was Er denkt

Die Gedanken sind frei
Doch das Gedachte wirkt
So oder so

Wir sind was wir denken
Empfinden unwillig oder willfährig was wir fühlen
Tagtäglich millionen milliardenfach

Selbst der Analphabet schreibt in
Das Buch des Lebens
Und die Götter lesen darin
Und die Engel laben sich an den Gefühlen

Schriftsteller ein jeder
Verhungern wir aneinander
Oder nähren unser Seelen
Stärken den Geist

Sind zugleich
Schrift Schreiber
Buch und Leser
Akasha Gedächtnis der Natur

 

 

 

 

 

Richtig oder Falsch

Standard
Richtig oder Falsch

Rumi bat mich
Dies zu rebloggen
Also habe ich es getan
Dank der Sufi Uroviel
Joaquimsherz

Bedingungslose Liebe

Wir Menschen haben uns angeeignet, in richtig oder falsch zu denken und andere für ihr Verhalten zu bemängeln oder Antworten und Ansichten als richtig oder falsch zu bezeichnen. Wir bringen unseren Kindern ‚richtiges‘ Verhalten bei und treiben ihnen die Flausen aus. Und für das Zusammenleben auf der Welt mag das ja zu einem gewissen Grad noch legitim sein, um eine gewisse Ordnung zu erhalten, derer wir bedürfen.

1+1 = 2. Richtig? Das kommt auf die Betrachtungsweise an. 1+1 kann mehr als nur 2 ergeben. Nicht nur, wenn wir die Fortpflanzung betrachten, sondern auch bei Synergien oder generell, wenn wir die Sache von einer anderen Warte aus sehen. Also könnte die Antwort 1+1 = 2 genauso gut falsch sein. Mathematisch ist das korrekt, allerdings immer mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, dass es falsch ist, wenn wir die verwendeten Zahlen von N (natürliche Zahlen) auf Q (Zahlen mit Komma) ausweiten. Schon besteht die…

Ursprünglichen Post anzeigen 498 weitere Wörter

Ich der Asylant

Standard

 

 

 

 

In der Trilogie des Filmes „Matrix“
Kommt ein kleines bezauberndes Indisches
Mädchen vor Die Exilantin
Sehr mythisch anrührend Ihre Rolle

Nun bin ich auch aus Frankens NS Stadt
In das alpennahe Oberbayern geflüchtet
Doch auch dort eben an diesem Wohnort
Holte mich die Vergangenheit ein

Also habe ich alle Zelte hinter mir abgebrochen
Die Schiffe nicht verbrannt dafür verschenkt
Und suchte Exil im Paradies
Doch da fanden sich streitende Adams und Evas
Weil Sie die Äpfel vom Baum der Erkenntnis
Von „Gut & Böse “ entweder als verboten zu pflücken
Erklärten oder nur die „Bösen“ aßen oder nur die „Guten“
Als verzehrbar etikettierten die anderen seien
Gespritzt kunstgedüngt und genmanipuliert

Da war also auch kein Bleiben und so besann ich mich
Und asylierte in den Garten Eden
Da war dann alles wieder jenseits von „Gut & Böse“
Gute Luft und der Baum des Lebens steht da frisch und
Früchteschwer Mann & Frau sind eins jenseits
Aller Machtämpfe der Geschlechter

Der nette Engel der davor stand fragte nur
Ob ich Angst im Rucksack Marke „SackingBob“ hätte
Und ich erklärte wahrheitsgemäß
Das nur Liebe darin ist

 

 

 

 

 

 

 

Die Welt schöner denken – eine Initiative

Standard
Die Welt schöner denken – eine Initiative

Die Welt bat mich
Dies zu rebloggen
Also habe ich es getan
danke Luke Elljot
Dir Joaquim von Herzen

MitmachBlog

Die Welt schöner denken

Das Licht wird niemals aufhören zu leuchten!

Und dieses Licht leuchtet in uns allen. Denn ich bin der festen Überzeugung, das die allermeisten Menschen wissen, tief in sich wissen, das dieses Licht in ihnen leuchtet und was dieses leuchten bedeutet. Wer einfach in sich hinein lauscht, weiß es!

Auch wenn es leider sicher Menschen gibt denen diese Wahrnehmung fehlt.

Meine Aufgabe besteht darin, dafür zu sorgen das sich nichts zwischen mich und das Licht stellt. Ich kann dies verhindern, in dem ich immer auf meine innere Stimme höre.

Ein sehr weiser Mann den ich kannte, heute würde ich sagen ein Freund sagte einmal zu diesem Thema.

Es ist mein Glauben den ich gefunden habe. Ich habe einfach bis jetzt keinen besseren für mich entdeckt. Er entspricht mir. Wie ich ihn gefunden habe?

Ich habe wenn ich Zweifel hatte, immer wieder alle äußeren und inneren Informationen…

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter

Der Geheimnispreisgeber

Standard

 

 

 

 

 

Ich bleibe anonym und nenne keine Namen
Nur heute ist es soweit mich von alledem
Zu befreien denn der Druck ein Geheimnis
Zu hüten zu nähren ja mästen vor Dir und
Der Welt zu verbergen weil ES ja gegen Dich
Gerichtet ist wurde unerträglich

Worum es geht ist Dich klein zu halten
Dir Dein Selbstvertrauen Deine Würde zu nehmen
Wie ist völlig egal natürlich illegal
Jedes Mittel ist Ihnen recht Unrecht ein Fremdwort
Ob das die Medien oder chemische Substanzen sind
Ein gezieltes Bildungssystem nach welchem Bilde bitte
Oder Wahnideen von unbegrenztem Wirtschaftswachstum
Oder einer Weltherrschaftsidee als One world Regierung
Auf der Rückseite der eine Dollarnote

Das Schüren von Polaritäten Staatsstreichen Putschen
Künstlicher Verknappung verschiedener Waren und Nahrungsmittel
Die Rüstungsindusdrie als arbeitsplatznotwendiges Übel
Unter dem Vorwand keine Krisengebiete zu beliefern
All jene zynischen Augenwischereien wie das Konzept
Der BRD o.H.G. als eine Besatzungszone der Siegermächte
Ohne Friedensvertrag weisungsgebunden und scheinselbständig

Von den kirchlichen und staatlichen Verquickungen gegen
Die angeblich säkularisierte liberale Rechtstaatlichkeit
Sei nur angedeutet gesprochen.

Was dahinter steckt ist Verwirrung zu erschaffen Chaos zu
Inszenieren und den Glauben die Gewissheit an die Kraft
Der Liebe als sexualisierte Hormonerscheinung abzutun
Angst zu verbreiten ist das Mittel der Wahl
Schuldige zu erfinden und vorzuexikutieren obwohl die
Fädenzieher des Marieonettenspieles hinter der Bühne
Hämisch lachen oder wie Herr Busch eiskalter Mine als
Ihm die Sprengung der ground zero Türme zugeflüstert
Wurde Alle Systeme die Angst verbreiten gehören zu diesem
Netzwerk

Alle Menschen und Gruppen die liebendes Vertrauen bezeugen
Sind ihre erklärten Feinde
In diesem Streite steht die Welt
Und jedes Land jede Weltanschauung jeder Mensch hat sich
Hierin selbst zu verorten. Das ist die Dramatik und Größe
Der Gegenwart. Es geht nicht um Rohstoffe Märkte
Es geht ums Ganze um Dich Deine Seele
Und die epidemische Seuche der Geisteskrankheit weltweit
Ist dies noch nicht zu erkennen.
Ich bin ausgestiegen
Und lachend eingestiegen dahinein wo es herzlich ist
Lieben kennt kein Geheimnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Deutsche Knutschfleck

Standard

Knutschi also SackingBob
Bat mich
Dies zu rebloggen
Also habe ich es getan
Dankend Dir
Joaquim von Herzen

MitmachBlog

Vor Jahren sah ich beim Brötchenkauf
Am Halse der schönen Semmelverkäuferin
Eine Anomalie
Bei näherer Betrachtung diagnostizierte ich
Also keine Verletzung wiewohl den Zierrat
Einer leidenschaftlichen Liebesumarmung
Da ich selbst, lächelnd, mein wahres Selbst
Wie das Deine, Liebender bin, machte ich
Dem jungen Fräulein meine Aufwartung als
Ein wertschätzendes Kompliment für den rassigen
Liebhaber
Sie lächelte hold dankbares Gold

Zur Sache
Der nicht vorhandene Friedensvertrag mit den
Siegermächten und das ständig widerholte Thema
Unauslöschlicher „Schuld“ am Volke Jüdischen
Glaubens hinterlässt am Halse des „Deutschen Michl“
Geistiges Sinnbild des hohen Erzengels Michael
Genius der Deutschen als „Volk der Denker und Dichter“
Einen lila blutunterlaufenen leicht schwärzlichen
Abdruck am Halse
Weniger denn geliebter brennender Leidenschaft
Denn doch eher als die verschlepte verschleierte
Reperationszahlung an Großamerika und Israel

Aussaugend wie Dracula kommt mir in den Sinn
Denn wenn wir den Friedensvertrag bekämen
Müssten wir alle Dollars für die Befreiung bis
Auf den letzten…

Ursprünglichen Post anzeigen 83 weitere Wörter

Erwachen

Standard

 

 

 

 

 

 

Als meine Seele wieder in den Körper schlüpfte
Erwachen genannt überkam mich ein Entsetzen
Denn um mein Bett standen Gestalten mit Namen
Sinnlosigkeit Ermüdung Wiederholung des Einerlei
Überdruss Freudlosigkeit Trauer und Widerwille

Da hatte meine Seele Neigung weiter zu schlafen
Den Körper wieder zu verlassen lieber tot sein
Doch eine Stimme sprach zu mir ja neben in mir
Ich bin die Liebe die du bist wenn Du all dieses
Hier um Dich her vergisst

Da sprang ich aus dem Bett
Und lächelte über mich und das Leben
Hier auf dieser Welt
So besehen mir es dann doch gefällt
Mit Ihrem der Liebe Segen

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tote

Standard

 

 

 

 

Nachdem ich hier über ein Jahr
Die Freude erfuhr Menschen Zyniker Sarkasten
Ironiker und Humoristen kennen zu lernen
Scheintote Seins und Weltverzweifelte
Identitätsuchende Weltinfragesteller und
Weltverbesserer Intellektuelle Selbstdarsteller
Ohne Selbst Sinnkrisengebeutelte und Atheisten
Sogar einen „Troll“ wohl eine Namensgebung aus
Der Welt der Elfen und Feen nur ist auf YouTube
Ein Troll ein Verfolger unkonstruktiver Kommentare
Ist es heute an der Zeit endlich einem Toten das Wort
Zu erteilen Hier also Sein Beitrag

Ich bin ein Verstorbener und freue mich hier ganz offen
Über die Andere Seite sprechen zu können
Der welcher dies schreibt ist nicht der welcher sich hier
Kund tut

Mein Anliegen ist Zeugnis abzulegen so im Sinne eines Reiseberichtes
Über Das danach Die Große Unbekannte Das Nirvana angebliche
Nichts der Atheisten und Materialisten dieses meist gefürchtete Jenseits

Drüben ist das was Du Dir hier gesät hast
Das Plasma der Äther die Kosmische Ursubstanz die Quanten
Akasha das Photonenfeld reagieren sehr spontan auf Deine Beseelung

Jeder Mensch ist Architekt Schöpfer seiner Seinswirklichkeit
Hier gibt es die Sphäre der grauen bleiernen Leere und Einsamkeit
Das weder dies noch das entsprechend der Unbewusstheit einer Seele

Und eine pralle Lebendigkeit verschiedenster Wesen ähnlich den Tieren
Hier bei Euch Lebenden auf Erden
Verstorbene Freunde und Verwandte sind um Euch
Die Projektion Deiner Vorstellungswelt wird hier unmittelbar Wirklichkeit
Ohne Hammer und Nagel Holz Stein und Geld

Auch ein Kinofilm über das verflossene Leben läuft ab
Du siehst alles von rückwärts in der Perspektive der Wesen und Menschen
Denen Du Un oder Wohltaten schenktest
Du spürst Ihren Schmerz des belogen betrogen bestohlen seins und Ihre
Wonne und Freude so Du Ihnen vertrautest Sie fördern konntest ja Sie liebst

So etwas wie Rache ist dort unbekannt
Eine Hölle gibt es nicht Nur die Qual anderen Wesen zugefügten Leids und Schmerzes
„Ein Gerechter muss ein Dieb gewesen sein“
Urlaub ist das Totenreich
Und die Vorbereitung auf das nächste Erdendasein
Wenn Dir das fragwürdig erscheint dann wisse das die Kirche 425 nach Christus
Auf dem Konzil von Nizäa die Reinkarnation aus der Kirchenlehre entfernte
Zur Beruhigung sei auf drei Stellen im Neuen Testament hingewiesen die davon
Noch Zeugnis ablegen Wie könnte denn ein Mörder seinen Ausgleich wirken ohne
Sich in einem nächsten Leben wieder mit seinem ehemaligem Opfer auszusöhnen

Heilung und Heiligung in Vergeben und Verzeihen sind dort höchstes Gut
Das was Ihr als Himmel andeutet ist allein die Qualität des irdischen Liebens
Somit liegt alles dies in Deiner Hand

Ich bedanke mich hier als Gast zu Euch gesprochen zu haben
In Liebe

 

 

 

 

 

 

 

Liebe ist…

Standard
Liebe ist…

SIE bat mich
Dies zu rebloggen
Also nahm ich mir die Freiheit
danke Uroviel
Joaquimsherz

Bedingungslose Liebe

Liebe ist nicht dass, was ihr Liebe nennt. Liebe ist dass, wie sich Liebe anfühlt! Das Gefühl der vollkommenen Freiheit, zu Sein, wer ihr seit und immer gewesen seit! Zu Sein, wer ihr sein wollt und sein werdet!

Ursprünglichen Post anzeigen

Der Traum

Standard

 

 

 

 

 

Ich hatte einen Traum
Es kann auch eine Vision Fantasie
Oder Inspiration gewesen sein
Das mir ein Engel drei Schlüssel darbot

Einen Eisernen für die Türe der Zeit
Angst
Einen Silbernen für die Pforte zur Unendlichkeit
Vertrauen
Und einen Goldenen für das Tor der Ewigkeit
Lieben

Da erwachte ich und erkannte
Der Traum ist Wirklichkeit