Schlagwort-Archive: Rettung

Rettung

Standard

 

 

 

Vor meinem Wochenendhaus im Garten
Liegen zwei Blumenkübeluntersetzter
Als Vogeltränke und Bad aller gefiederten Freunde

Mehrmals täglich mit frischem Wasser befüllt
Denn Vögel haben keine Blase wie wir
Und Alles wird jederzeit entleert

Heute lag regungslos eine Biene im Wasser
Während eine Genossin am Rande Ihren Durst stillte
Erst dachte ich den Leichnam zu bergen

Dann ein welkes Blatt siehe Sie regt sich noch
Seenotrettung ohne Schlepper ohne Küstenrettung
Ohne Flüchtlingsasylantenmigrantentum

Keine der Bienen kollonialisierte deren Länder
Zwang Ihnen Ihre Religion auf Ihr kaptalistisches
Demokrativerbrämtes gewinnmaximiertes Wirtschaftssystem

Weder lieferten die Bienen Waffenexporte noch
Schloßen Sie einen Honig oder Wachspackt
Mit Killerbienen Wespen oder Hummeln ab

Auch schufen Sie keine Flüchtlingslager
Kürzten rigoros sich UNO nennend deren Unterstützungsgelder
So das Wespen Hummeln und Killerbienen

Von EU Kommisionen in das Land fleißiger Ameisen
Eingeladen werden um die überalterungsdemaskopische
Kurve wieder nach oben zu führen

Neue Konsumenten für Honig und Wachs zu haben
Und Arbeiterbienen für das ständig zu steigernde
Wachstum in die Unendlichkeit des Himmels zu treiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rettung

Standard

Es braucht keinen starken Mann
Schon gar nicht einen Führer Messias
Oder Welterlöser auch keine Neue Partei
Oder Koalition Bund Gesetz oder Religion

Was Es braucht ist Es Dich Du
Das zu lassen was verderblich war
Angst Lügen Schattenspiele aller Art
Diebstahl an der Zeit und Lebenskraft anderer

Halbherzigkeiten und Falschheiten all das
Jetzt ernst und heiter Ideale ungelebt
Verkehren Sich zu Gift und der Spiegel
Hängt nicht nur im Bad jeder Mensch ist Er Dir

Du bist gerettet wenn Du liebst und wie
Dieses Lieben Sich zeigt kennst Du allein
In jeder Situation jederzeit und immer
Ohne wenn und aber Ewigkeit des Augenblicks