Alltagsweisheit

Standard

 

 

Das Philosophen verschrobene
Negativisten Pessimisten und
Anteilig dem Weiblichen abhold

Ist verständlich denn auf Universitäten
Und in meterlangen Bücherregalen gefangen
Als graduierter Geisteswissenschaftler

Ist die Gefahr der Weltfremdheit
Einer Lebensferne des Alltäglichen
Vorprogrammiert ja geringschätzig

Erwünscht schließlich will man sich
Von der dumpfen Masse der Broterwerber
Und deren verzweckmäßigten Niederungen

Himmelhoch kosmisch atomistisch
Fragmentiert abheben obwohl ein zu hoch
Gestiegener Heliumluftballon zerplatzt

Daher sieh Dich um schaue staune
Was ist da siehst Du gerade jetzt ein Wohnhaus
Ein leeres Schneckenhaus Dich im Spiegel

Allemal denn beide sind Behausungen
Schutzwerke vor Unbill und das Haus der
Schnecke obwohl nie Architektur studiert

Ist vollkommen ästhetisch im goldenen Schnitt
Was bei Hochhaustürmen oder Reihenhaussiedlungen
Eher nicht zutrifft Du ich ersinnen gerade

Das was ist wird durch uns zu Heiligem
Schönem diesem jenem oder bleibt unbemerkt
Fällt ausgeblendet ins unoffenbarte Nichts der Möglichkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.