O Ihr

Standard

 

 

O Ihr meine Schwalben fern
Im warmen hellen Südland
Winterflüchtig sonnenhungrig

Wie vermisse ich Euch
Ich der kalte Wetterhahn
Auf der Kirchturmspitze sich drehend

Und Du großes allumfangendes Meer
Wie sehne ich mich nach Dir
Tröpfchen Träne die ich derzeit bin

Und Ihr weiße Wolkenschäfchen
Dort  oben in den freien Himmelslüften
Tappe ich hier unten in Nebeln des Wahns

Bald ist wieder einmal Weltenweihnacht und
Sie feiern das was ist nur als bloße Erinnerung
Dich jedoch lade ich ein zum Fest der Liebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.