Der Schrei

Standard

 

 

Die Lithografie gleichen Namens
Des Norwegischen Malers Edvard Much
Wer kennt Es nicht

Sehen wir allenthalben still
Vernehmen Es hörend laut
Tag für Tag seis nur in einem Film

Dies ist eine himmelschreiende
Ungerechtigkeit klagt eine betroffene Seele
Und als Knabe war ich Feriengast

Zeuge der Schlachtung eines Kaninchens
Und jenes ansonsten stumme Wesen
Stieß im Angesicht des Todes ein gellendes Viepsen aus

Als der Vorhang zwischen Knaben und Jugendlichenwelt
Zerriß und ich oft die Stille des Waldes suchte
Erlebte ich mich dort immer wieder

Aus tiefster Seele gellend zu Schreien
Die späterhin Urschreitherapie Janovs
War mir bis dahin noch unbekannt

Chry of Love Schrei nach Liebe
Der Titel eines Liedes
Und wer je eine Gebärende vernahm

Wird angeweht erschauern
Das der Tot und das Leben
Eine Einheit den Liebenden nur ist

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.