Geschichten die das Leben schrieb

Standard

 

 

Als Knabe wurde ich in das katholische
Internat Sankt Paul gesteckt dieser Paulus
War ja Alttestamentarier und verfolgte anfangs

Jesu Lebenswerk um späterhin die Seite zu wechseln
Und das Patriarchat wieder in den Evangelien
Versteckt zu betreiben als späteres Kirchentum

Dort interniert nur Knaben und Präfekte
Brach ich einstmals am runden Mittagstisch
Weinend zusammen denn keine weibliche Energie

Allhie und eines Nachmittags hatten wir die Idee
Ein Spiel zu treiben ein Jeder müsse einmal
Mit vor der Brust verschränkten Armen

Stehend sich nach hinten fallen lassen
In die auffangenden Arme eines Mitschülers
Manche drehten sich zuletzt um oder entschränkten

Die Arme zum Schutze des zu gewärtigenden Falles
Als ich an die Reihe kam hielt ich an mich
Fiel nach hinten und wurde fallen gelassen

Mit hämischem Lachen quittiert Vertrauen ist heilig
Als die Probezeit vorüber war durfte ich endlich wieder
Nach Hause gehen denn das Kirchenlatein wollte nicht bei mir sein

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.