Erdiges

Standard

 

 

Kein Stein wird auf dem anderen bleiben
Von all jenen Behausungen dieser Villen
Die doch nur Bunker Gefängnisse

Irrenanstalten und Kasernen sind
So deren Bewohner obdachlos nicht
In Ihren Herzen wohnen und Deinem

Wir die Erde so sanft betreten
Mit zarten Kindleinsfüßchen nackt
Und späterhin schuhglänzend getreten

Im Hetzten der Zeit darüber hinweg eilen
Vergessend was uns trägt
Das dies der Leib ist

Eines Wesens welches sprach
Ich bin der Eckstein
Den die Bauleute dieser Welt verwarfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.