Achtsamkeit

Standard

 

 

Nahe der Berge wohnend
Reiste ich heute im Geiste
In das Vorgebirge stand vor einem Berg
Den ich nicht erklettern bezwingen wollte

Achtung allen Bergsteigern
Vernahm Sein Tragen von Erdgeschichte
Jahrtausender Millionen von Jahren
Und lächelte über meinen Berg Bügelwäsche

Ich sah einen Baum Buche stark und schön
Sie zu fällen mich an Ihrem Holz erwärmend
War mein Ansinnen nicht nur dankbare Freude
Ihn umarmend drückte ich mein Herz an Ihn

Dann sah ich ein Tier Reh Hase Vogel
Es zu jagen oder schlachten wäre mir fremd
Eine Katze die in der Sonne meditierte
Ich näherte mich Ihr behutsam  Sie floh

Ein Mensch Fremder meist verkannt
Leute Personen mir als Brüder benannt
Ich grüße Ihn Er blickt empor
Wir kennen uns aus dem Paradies
Es öffnet lächelnd sich ein lichtes Tor

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.