Oh

Standard

 

 

 

Oh Ihr meine Blumen
Der Gärtner hat Euch verlassen
So netzte ich Euch
Mit meinen Freudentränen

Denn in die Wüste ging Er
Schläuche und Krüge
Voll lebendigen Wassers tragend
Dort eine blühende Oase erschaffend

Und ich sitze hier
Allein mit mir
Unter dem Sternenpalast
Glitzert mich Silber an

Oh nachtschwarz brennt mein Herz
Die Gespenster der Vergangenheit
Entlassen längstens entbannt befreit
Denn im Feuer besteht nur duftendes blumiges Licht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.