Meine Kinder

Standard

 

 

 

 

Gerade eben jetzt
In diesem Heiligen Augenblick
War Es mir so als umschwirrten
Ja hingen all die Buchstaben
An mir wie kleine Kinder
Sich an die Beine klammern
An die Ärmel hängen inbrünstig
Darum bittend

Ach spiele doch mit uns
Wir sind so alleine
Bilde schaffe Worte mit aus uns
Wie Farben in Deinem Malkasten
Will daraus ein Bild erstehen

Und so fügte ich Buchstabe an Ziffer
Wort an Wort Sprache Ihnen
Gab Sinn und Gefühl hinzu
Wie eine Mutter kochend
Gewürze beigibt
Kostete das ganze
Vernahm dabei Seinen Duft

Und die Kinder lachen
Sprache nun geworden
Auge und inneres Ohr
Zu sättigen
Hungrige die wir sind
Köche allemal

 

 

 

 

 

 

Advertisements

»

  1. Liebende Luxus Lazars

    Mögen die Augenblicke sich aneinanderreihend dahin verdichten
    Zu jenem immerwährendem heiligen Augenblick
    Da Alles Sein Gesicht erhält dahinter erschauend das Antlitz der Ewigkeit erstrahlt

    Danke für Deine Fühlsamkeit
    Dir Joaquimsherz

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s