Schattenliebe

Standard

 

 

 

 

 

 

 

Es war einmal ein Mann Dir anverwandt
Der Sonnenkind sich ganz dem Lichte hat verband

Eines Tages Es mag heute sein
Da drehte Er sich um
Weil Er sich  nicht mehr fühlte ganz allein

Ganz hingewendet nun und umgewandt
Erblickend so erschrocken erstmals Seinen Schatten
Was für ein Wesen davon ganz gebannt

Der arme Schatten nie im Licht
Ich stehe Ihm im Wege Er also spricht

Was kann ich tun was darf ich lassen
Also liebt Er von nun an auch Seinen Schatten
Wer Es erfühlt begreift mag Es erfassen

 

 

 

Dankend
Dir  Muse Enigmatic Amor gewidtmet

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s