Geschenke

Standard

 

 

 

 

Als ich Flügel geschenkt bekam
Lehnte ich ab aus Angst abzustürzen

Als mir das innere Sehen geschenkt wurde
Wies ich Es ab aus Angst vor der Wahrheit
Deren Verantwortung nicht gewachsen zu sein

Als mir der siebte Sinn geschenkt werden sollte
Verneinte ich Es aus Furcht in allem einen Sinn zu sehen

Dann wurde mir das Lieben geschenkt
Jauchzend mit einem Freudensprung lachend
Nahm ich dankbar an und wurde Es selbst
Reich und froh wie ein Kind

 

 

 

 

 

Advertisements

»

    • Wer je den Abgrund erschauernd hat erkannt
      Der wandelt nun als Toter durch das Land
      Mühsam in mancherlei Gefahr
      Des rettenden Stegs gewahr
      Emporgeklommen hin zum Licht
      Verdankt sein neu geschenktes Leben
      Der Schönheit allem Erhabenen eben

      Danke Dir liebende Enicmatic Amor
      Dir Joaquim von Herzen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s