Ein Tag

Standard

 

 

 

 

Erwachend
Traum und Realität zur Wirklichkeit verbindend
Den Körper ergreifen
Beseelt begeistert
Lächelnd Katzenwäsche Fensterläden öffnen
Die Holzöfen füttern
Dann die Vogelhäuschen
Kaffee Rasur und den Tagesgedanken in dem Buche
Herzenstüren öffnen gelesen

Dem langjährigen Hufschmied geholfen
Drei Pferde zu beschlagen
Mit Ihm beim Iguren Türkisch zu Mittag gegessen
Zurück
Öfen und Vögel gefüttert
Kurz geruht
Das Telefon abgehört
Einer Kaffeeinladung entsprochen
Abend gegessen mit einer alten Schicksalsfreundin

Deren anspringloses Auto in die Werkstatt abgeschleppt
Mit Ihr danach Den Wein der Liebe getrunken
Unsexuell innig offen intim gewesen
Heimgefahren Fensterläden geschlossen
Vögel gefüttert
Die beiden Öfen auch

Elektronische Briefe beantwortet
Die Nacht gesegnet
Und Jungfrau Schnee
All den Reichtum dankbar
Weiter geschenkt
Immer eine Kerze brennend
Licht ich liebe Dich

 

 

 

 

 

Advertisements

»

    • Liebender frisch gespitzter Buntstift

      Das Licht bewahren ist gleichsam
      Es „unter einen Hocker zu stellen“

      Joshua

      Das Licht will auf den Schemel gestellt sein
      Damit es alle sehen
      Die da ein und aus gehen in dem Haus

      Ich bin bitte kein „Sie“
      Ich bin ein Du

      Und wie die Sonne sich nie bewahrt
      Vielmehr sich darin bewahrheitet
      Das Sie sich an alle und jedes verschenkt
      Ohne Ansehen Portionierung
      Strafe oder Lohn
      Kann ich Es nur weiter geben
      Wie Es sich mir ergibt
      Ich mich Ihm

      danke
      Dir Joaquim von Herzen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s