Weihnacht und Weihtag

Standard

 

 

 

 

 

Eine seltsam merk und denkwürdige Übereinstimmung
Letztes Jahr zur Weihnachtszeit ließen sowohl
Die Queen Engellandes und der Papst in Roma verkehrter Amor
Verlaubaren
Wir sollen diese Weihnacht nochmals ausgiebig feiern denn
Es würde unsere letzte sein
Quelle YouTube
Was diese Strippenzieher hiermit bezwecken
An den Fäden hängen wir
Du und ich
Die Fremdbestimmung als solche zu erkennen deren Methodik
Zu durchschauen ermöglicht Es die energetischen unsichtbaren und auch
Klar erkennbaren Marionettenschnüre zu durchtrennen

Wie
Indem Du jegliche Abhängigkeit in Angst aufrechterhalten beendest
In der Verhaltensseelenkunde und der Quantenphysik gibt es die
Gesetztmäßigkeit der „kritischen Masse“
Nicht das diese kritisiere wiewohl das Maß aller Dinge ist
Das Zünglein an der Waage der Harmonie
Der Tropfen der das Faß überlaufen die Staumauer bersten läßt

Das Weltfest des Friedens
Weihnacht ist bedeutsam sowohl für Kirchengläubige Muslime Christen
Buddhisten Hinduisten Juden Atheisten Humanisten Kommunisten Materialisten
Zeugen Jehovas Anthroposophen
Shintuisten Anemisten und Esotheriker wie auch Rosenkreuzer und Sufis

Punkt Ausrufezeichen

Das vereinigte mentale willentliche und symbolhafte Zelebrieren etlicher
Millionen gar Milliarden Seelen verändert die psychische und geistige
Atmosphäre also das Weltklima

Jegliche sinnentleerte kommerzielle berechnende oder mißmutige Feier
Wird Dissharmonie Streit Widerwille und Groll hervorrufen

Dieser Seelenmüll liegt dann auf dem Gabentisch gleich Viren fressen sie
Sich über die Feiertage in das Neue Jahr altes nur zu bekanntes verstärkend wiederholend eben das Faß zum überlaufen bringend

Alle Jahre wieder

Und ab heute erschaffe ich den Frieden mit
In mir
Mit zu Dir hin
Wo nicht ist Krieg den Menschen die Bösen also Widerwilligen Sinnes sind

Der Kriegsgott Mars ist eben abhängig von den dargebrachten Opfern
Denn wenn alljene Rüstungszuarbeitenden nach den Feiertagen wieder
Waffen erdenken bauen versenden dann

Wenn die Lügen das Betrügen wieder weiter als eben zum Leben Überleben
Hm wie bitte gehören werden dann wehe Ihnen uns

Wie Es in den Wald ruft so schallt Es heraus

Wohlfeile Worte ohne Taten
Betrug Selbstbetrug
Heilige Gesänge ohne verwandelte Gefühlslage
Psychopatisches Nervengift

Teuere Geschenke ohne Dich selbst Deine Angst wegzuschenken
Paketbomben Bestechungsgaben Alibiefunktion

Das Fest der Liebe lieblos begangen ist eine Hinrichtung
Ihrer selbst und jener die phrasenhaft als Statisten umherstehen
Ochs und Esel vor der Krippe einer Plastikpuppe bei gleichzeitiger
Seelischer Frigität und geistiger Impotenz komplett unfruchtbar
Die Verwüstung von Familie Volk Land und Religionen ja der Welt

Himmlische Chöre und weihevolle Glocken
Glänzende Kinderaugen und Neugeborene erwachte liebesfähige Menschen
Selbst und einander miteinander und füreinander sein das nur das ist
Dein Beitrag Dein mein verschenktes Herzblut
Ohne Verpackung und Rückgaberecht
Garaniert wirksam ohne Verfallsdatum feuerfest diebstahlsicher und
Lachende Freude und wenn Du Dich getraust Glückseeligkeit

Dir eine gesegnete Vorweihnachtszeit
Ein Hirte bei den Schäfern

 

 

 

 

 

Advertisements

»

      • …Dann seien werden Sie Manns genug Herr von Phelothom

        und „Wer suchet wird finden wer anklopft dem wird aufgetan“
        Ich lege eine weitere Spur „Alosis Irlmaier“

        Zum Papst die Fährte ER ist der erste Jesuitenpapst
        Und die Queen steht der City von London einem staatsrechtlichem Freiraum vor
        Grundbesitz weder Englands noch Britanniens mit eigenem Sicherheitsdienst

        Näheres siehe „David Eicke“ ebenfalls YouTube

        Ansonsten schreibe ich nicht für informationssuchende intellektuelle Analytiker
        Dafür für Seele und Geist ganzheitlicher Menschen geistige Anregung und Seelennahrung
        gemeinsam zu bewirken einander bestärken

        Mit vorzüglicher Hochachtung
        Joaquim von Lauterbach

        Gefällt mir

      • Interessant. Und irgendwie drollig…
        Ich bezog mich ja auf die Seelennahrung, die es hier reichlich gibt.
        „Links“ sind aus meiner Sicht keine Nahrung. Und wer die Seelennahrung sich entzieht, braucht sich nicht wundern, wenn er einiges nicht findet.
        Übrigens, Lyrik ist IMMER gültig, und dies mag der Grund sein, weshalb hier wohl auf links verzichtet wird – diese sind nämlich in der Regel nicht sehr beständig.
        Wer suchet, der findet nicht. Der Liebende weiß, daß er alles finden kann.

        Gefällt 1 Person

      • Ja, drollig ist das ganze sehr.

        Links sind vielleicht nichts ewiges, aber ein Zugang zu etwas. Und in dem Fall erschien es mir wichtig. Ich hatte die Nachrichten, von denen im Gedicht gesprochen wurde, noch nicht gehört und hätte mich gerne tiefergehend darüber informiert.

        Gefällt mir

      • Grüß Gott Herr Phelotom

        Haben Sie sich schon einmal bewusst gefragt was Ihre Absicht ist
        Hier gelegentlich „nach dem Rechten “ zu sehen

        Suchen und finden Sie Ihre Liebe
        Und dann erübrigen sich solche Infragestellungen wie obig
        Zweifler und Zyniker finden hier nur „Steine statt Brot“

        Gehen Sie in ein Freudenhaus einen Schlachthof ein Gefängnis
        Dort finden Sie Ihre Liebe wenn Sie jene Herzenskraft bewusst verspüren

        Die Liebe der Bordelle und Gefängniszellen ja die ist gemeint

        Ich wünsche Ihnen für Ihre weitere Suche das was Sie sich wünschen

        Hochachtungsvoll
        Hans Joachim Antweiler
        Zuhälter und Gefängniswärter Freudenmädchen Und Lebenslänglicher

        Gefällt mir

      • ja, irgendwer muss ja mal von links um die ecke schauen, sonst stellen die rechten noch was rechtes an!

        und – ich habe diesmal nichts in frage gestellt, bloß eine frage gestellt. dass ich hier nur steine fand, glaub ich nicht – auch jede menge wahrheit. aber den link eben nicht, und um den ging es meinem interesse auch.

        Gefällt mir

    • Herr von Phelotom

      „Dichtung Und Wahrheit“

      Ein Titel Johann Wolfgang von Goethes Werk
      Auf meine wie schon so oft empholenen Quellen gehen Sie wieder nicht ein
      Direkte Fragen bleiben unbeantwortet

      Suchen Sie Fakten dann werden Sie Realist Journalist Wissenschaftler
      Verschwörungen gelten als Theorien
      Worauf haben Sie sich hier verschworen

      „ist das Liebe was Sie meinen?“

      Wiederholung
      Die Empfehlung sich selbst erstens zu lieben
      Dann erhalten Sie alle „Links“ und „Rechts“ dieser Welt

      Ich sehe diese unzufriedenstellende Kommentierungen für Sie als abgeschlossen an
      Und werde mich hiermit verabschieden

      „Wahrheit ist Dichtung “ verdichtetes Lieben
      Frohe Wwwwwwwwwwwwwwweihnacht Herr von Phelotom und zu Phantom

      Hans im Glück
      Grüßt Sie freundlich aus dem Brunnen in den er gefallen ist und dort die Froschkönigin traf

      Hat seinen „Link“ verloren und dafür einen Goldklumpen geschenkt bekommen
      Aus „Märchen und Realität“ Beiträge zur Frage der Wirklichkeit
      Unveröffentlichter Essay
      Noch nicht geschrieben
      Liegt im Geheimarchiv des Vatikan

      Gefällt mir

    • Liebende Connie

      ..Du wohl bist Zeugin jenes Feierwerks

      Oben haben es gerade zwei Seelen gelesen und mit Wohlwollen versehen
      Wiewohl doch gerade diese Thematik jenes Ereignis
      Der Höhepunkt des sich christlich nennenden Abendlandes wäre
      Weihnachtsphobie wohl eine weitere Allergie…
      Hochfrequenter Möglichkeiten

      danke
      Dir Joaquim von Herzen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s