Gerechtigkeit

Standard

 

 

 

 

Ich habe ach bin ganz vergällt
Nein was wollte ich gerade ganz besessen
Glatt ists mir entfallen habs vergessen
Oder wurds mir gar weggestohlen
Warte bis mirs wieder einfällt
Dirs dann zu künden wird sich lohnen

Ach sag was hast Du nur
Ich habe nichts
Nur lauter Ungemach
Gemach gemach dann hast Du alles
Wir folgen einer zarten Spur

Gerecht ist wer den Stein
Der Ihm den Fuß verstellt kann wenden
Als Freund begrüßend
Dem Es gefällt Dein Hasten zu beenden

Wie das erklär Dich Du
Verrückt bist Du von Sinnen
Nein wenn ichs nun näher mir betracht
Tatsächlich so ists neu und wundersam bedacht
Und werfe endlich von mir den alten löchren Schuh
So frank und frei nur Frohsinn zu gewinnen

Geh baren Fußes sanft geerdet licht erwacht
Jetzt fällts mir wieder ein
Ich hatte Hans im Glück gelesen
Und Ihn potzblitz verstehend
Ganz herzenshaft in mich hinein gelacht

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s