Philosophie

Standard

 

 

 

 

Die Liebe zur Weisheit
Die Alten nannten Sie Sophia
Was denn Weisheit sei

Herzverbundene Erkenntnis
Ist denn ein Bücherwurm schon Philosoph
Lehrling Schüler wohl doch erst so Er Sein Denken
Lebenswirklich alltagspraktisch darzulegen vermag

Welches ist denn der Philosophen Erkenntnisorgan
Der nackte Intellektualismus verfehlt bleibt Gedankenakrobatik
Bloße Selbstbefriedigung analytischen Kalküls

Der wahre Philosoph wagt sich zuallererst an die gefährlichsten
Fragwürdigkeiten Was ist der Sinn des Lebens und somit
Was ist Glück

Wenn Er in der Lage ist vor Handwerkern und Nichtakademikern
So zu sprechen das Seine Zuhörer aha oha ui Mensch! stimmt
Genau ja so muss Es sein kommentieren dann hat Sie Ihn

Die Sophia ist eine inspirierende intuitive und imaginierende Muse
Ausdenken kann sich ein Marx ein unmenschliches Konstrukt
Dessen Beweisführung das Scheitern an sich selbst geworden ist

Das Agens Der Stein der Weisen Das Elexier Der Gral
Vom Anbeginn erschafft nur Lieben
Zerstörend bekämpfend hindernd unterdrückt Angst allein

Glücklich der Mensch der liebt
Weder lieb hat noch lieb ist
Und Liebe ist ein verzehrendes Feuer
Davor alles was ihr zuwieder steht angstvoll hasserfüllt bebt
Die Weisheit gründet das Dunkel zu durchlichten
Bekämpft weder das sogenannte Böse noch irgendeine Finsternis

Der Philosoph lebt in dem Bewusstsein das Leiden für viele Seelen
Noch der erste Erkenntnisweg sei und ein Ego Philosophien
Der Macht und Angst des Atheismus und Nihilismus erfindet
Ein Ich sich dafür in allem spiegelnd allem hin verwandt und verbunden weiß

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s