Selbstliebe

Standard
Selbstliebe

Liebender Sandmann
Charlie Chaplin hat mich gebeten
Dies zu rebloggen
Also habe Ich Es getan
danke Dir
Joachimsherz

Sandmaennli's Blog

16. April 2016

Selbstliebe #1/3

Ein grosses Wort.

…beim Schreiben bemerkte ich, wie mir dieser Beitrag ausufert…

Eine kleine Zeitreise…

Als Teenager lag ich in warmen klaren Mittsommernächten gerne in den Reben oberhalb der Rheinpromenade im hohen Gras… tauchte ein, in die Weiten des Äthers über mir und sinnierte… hing Fragen über (meinen) Sinn, das kommen – werden – sein und vergehen nach… manchmal stundenlang (!) – Erinnere mich, zu jener Zeit auf faszinierende Zeilen gestossen zu sein…. „Selbstliebe…!“ Ein Gedicht… mehr Gedanken in Prosa… Kannte aber weder Autor noch Ursprung der Zeilen. Sie beschäftigten mich eine ganze Weile. Worte deren Tragweite ich rückblickend ahnen aber nicht wirklich ermessen konnte. Einige Passagen konnte ich gar nicht erst nachvollziehen. Ich weiss aber noch, sie waren mir Zuspruch, Bestätigung an mein Denken und hatten mir deshalb gut getan. Ich verstand, dass ich an mich glauben soll…“ – für mich einstehen und mich…

Ursprünglichen Post anzeigen 884 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..