Dienen

Standard

Wenn Du auf einem Stuhl sitzt
Erhaben der Erde fern
Denn nur einfache Naturvölker kauern
Hocken auf dem Boden
Japaner ausgenommen
Wähnt sich der Mensch derer enthoben
Dabei dient das Sitzgerät Ihm
Und was ist daneben Sein Dienst
Der Firma Seine Lebenszeit zu verkaufen
Derweil Ihn die eigenen Kinder kaum abends sehen
Die Frau einen abgespannten Mann erträgt
Und Er Sich ausgelaugt erschöpft erlebt

„Ein König ist der Diener aller“
Und der Dienende beherrscht Sein jeweiliges
Kleines Reich in Wertschätzung fördernden Liebens
Ganz so wie ein Stuhl der weder aus dem Leim noch
Sonstwie wackelt Uns still knarzend Seinen tragenden
Dienst dankend erweist

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.