Heilige Nacht

Standard

Stille Nacht

Wir haben eine gute Jahresbilanz der drittgrößten Rüstungsexportnation

Heilige Nacht

Wir sind Das Christlche Abendland und kennen die Begpredigt der Feindesliebe leben sie nicht denn wir brauchen ja die Arbeitsplätze

Alles schläft

Die Medien haben ihre Weisungen „Schlafende Hunde nicht zu wecken“
brav befolgt

Einsam wacht

Es gibt Menschen die „Die Meinungsfreiheit ist Grundgestzt“ in einem
„Öffentlich rechtlichem Radioseder“ als Anrufsbeitragende gesperrt sind. „Grenzenlos hören“ ist ihre Werbebotschaft und „Mittagas um zwölf Das Tagesgespräch“ wollen wir nur einen Einheitsbrei kochen

Schlafe in seeliger Ruh

Vernehmen Ach die Psychologen kennen das Wesen der Schizophrenie und
Wie können Zerspaltene die „Welt retten“ Wer rettet Uns vor Ihnen

Nur das traute hochheilige Paar

Wenn Denken und Fühlen Herz und Haupt einander im Widerspruch sind
Was kann dann das sozialpolische Ergebnis anderes zeitigen als Konflikt „Des Kampfesder Geschlechter“ einer fünf Prozentquote in den Aufsichtsräten

Uns ist geboren der Heiland

Wenn dann Herodes der König der Egoität alle neugeborenen Knaben töten lässt das Bewusstsen bekämpft und „Brot und Spiele“ Information statt Offenlegung der Geheimdienst Abhörskandale stillschweigend
unter den Teppich kehrt wie kann eine solche Nation der Islamischen Welt eine vorbildhafte Kraft sein religionskulturelle Widersprüche
Christlich in Liebe zu erkennen und gemeinsam heilend lösen

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen

In Syrien brennen die Wohnhäüser der Menschen mit europäischen Raketenbombenfliegern sylvesterknallend in Schutt und Asche gelegt
Ist das Öl die schwarzmagische Pervertierung des Blutes Christi
Und der Stern von Bethlehem prangt sowohl auf Russischen wie Amerikanischen Panzern vor aller Augen stumpft der Geist zu einem
Nützlichkeitsintellekt ab und wir lassen unsere Kinder singen

Oh Du fröhliche

Stehen dabei beklommen stumm wie gelähmte Lämmer vor dem Messer des Schlachters ist Liebe für viele Menschen nur ein Synonym für Sex und
der Gefolterte Leichnam hängt an Weihnachten immer noch in den Kirchen
Und sie singen mitfühlos

Halleluja Christ ist geboren

wo wenn nicht in Dir so wärst Du doch verloren und die Engel traten hinzu und weinten wo doch all dies die Weltengeburt ist und das Kind in der Enge des Erdenschoßes steckt dabei bedürfte es nur einer Presswehe der Freiheit aus der liebenden Herzenskraft

„Freude schöner Götterfunke alle Menschen werden Brüder“

»

  1. Bauwau: Wir fressen den Schafen nicht mehr den Rasen weg und ficken keine Vegetarier mehr, weil sie die Pflanzen verletzen und töten. Es wird kein Radieschen mehr sterben durch uns. MeineBruder: Wir halten zusammen:

    Prinz

    Gefällt 1 Person

      • 🙂 Schöner Humor. Meiner ist leider tief schwarz und viele verstehen diesen nicht, fühlen sich angegriffen, fühlen sich bekriegt. Der Streit zwischen den Suchenden nach Wahrheit ist aber immer ein Streit unter Liebenden: Ein Krieg der Worte, nicht um zu treffen oder zu verletzen, sondern um der Sache Willen. Aber ich erkenne gerade, dass es doch besser ist, in Dingen der Existenz und des Lebens sich in klaren Worten zu äußern. Alles andere führt zu Fehlinterpretation und Missverständnis.

        Ich trage den Adelstitel übrigens wie früher die 68er Generation diese Natojacken. Auch ein wenig zum Hohne der Hoheiten. De facto sind mir die Narren näher, als die Könige – und lieber … Die Narrenschelle ist meine Waffe, nicht das Schwert.

        Sven, (Knapp‘ nicht bei Königs, nur bei Kasse) 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Ach Sven

        Ich habe laut gelacht und so nahe bist Du Mir
        Provokation ist ja das Hervorholen die Sokratsche Hebammenkunst
        Ja Sei behutsam in Deinem kraftvollen Sprechen denn der Schatten eines Mitmenschen fühlt Sich leicht im Lichte der Bewusstheit vorgeführt und das Ego reagiert…
        Eine Bitte an Dich Siehe unter Wikipedia „Schmerzkörper“ nach und die beiden Kurzbeiträge auf Youtube von Eckart Tolle an
        danke

        Mein Herzensprinz ergreife Deinen Seelenadel
        Heile Dich mit dem zweischneidigen Schwert der Erkenntnis von Vergeben und Verzeihen
        Dein knapp bei Kasse seiender
        Knappe des Prinzen
        Joachim von Herzen

        Liken

  2. Ach trauernde Barbara,

    Solange ein „Wissender“ vorgibt „Feinde“ zu haben
    Blutet Sein Herz
    Und an diesem Menschenopfer
    Jener Blutskraft nähren Wir
    Jene deren Sinnen gerade Angst vor Ihnen zu verbreiten ist
    Wenn Du dem „Feind“ der Menschheit einen Namen geben willst

    Er lautet Lieblosigkeit
    Liebesstau
    Nicht gelebte Liebe
    Vorenthaltenes Lieben

    Ein Heer von sogenannten Wissenden
    Sind lebend in Wohnzimmern mit Bücherregalen bis unter die Decke vollgestellt
    Und die Atombombenbauer Professorendoktorendiplomingneure hoch gebildet

    Wissensgesellschaft
    Wenn Es das wäre
    Wissen ist keine Weisheit

    Doch“Wer Weisheit säet erntet Schmerz“
    Esotherisches okkultes Verschwörugsgerede“
    Die mit Ihren „Verschwörungstheorien“
    Wie sieht den Die Praxis der Verschwörer aus
    Der CAE hatte die erste Iranische Demokratie volksgewählt zernichtet

    Gerade Wissende sind treibende Kräfte hinter dem Vorhang der Weltgeschichte

    Schau Dir die Rückseite der One Dollarnote an und recherchiere im Internet
    Lies Bücher „Die Insider“ Gary Allen
    „Wer hatte Hitler finanziert“
    Die Bilderberger trafen sich heuer gleich nach dem „G 7“ Treffen
    praktisch wie Sie sind
    Schau auf die Machtreligionen
    Wozu braucht Jesus ein „Geheimarchiv im Vatikan“
    Das Christentum eine „Hölle“
    Frauenangst Verachtung
    ei ei wo läuten hier die Glocken
    „Drei mal krähte der Hahn“

    Entspanne Dich
    seufz
    In naher Zukunft wird hier einiges auf den Kopf gestellt
    Und die Welt läßt eine Blähung ab
    Sehr erleichternd bei all dem Gegenwartsdruck
    lächelnd

    danke
    Dir Joachim von Herzen

    Gefällt 1 Person

  3. Wortgewaltig ist Dein Eintrag.

    Deine Worte fallen in mein trauerndes Herz, das zurechtkommen „will“ mit dem Satz – liebe die, die „unwissend?“ sich als Feinde der gesamten Menschheit entpuppen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.